Einladungen in der Weihnachtszeit

Es wird Weihnachten. Der Christbaum ist bestellt und in der nächsten Woche werden wir das Haus wieder mit vielen Lichterketten und Weihnachtsschmuck verschönern. Es gibt Dinge, die macht man jedes Jahr gleich und genau deswegen sind sie so schön 🙂 . Weihnachten und das alljährliche Schmücken bei Weihnachtsgebäck und Glühwein gehören auf jeden Fall dazu.

In der Adventszeit laden wir euch  gleich zwei Mal zum Darshan ein.

Am 1. Dezember findet der Darshan parallel zu Insha-Healing und dem Segen des Göttlichen Gleichgewichts von Sina statt. Anschl. gibt Agni eine kurze Lecture zu einem aktuellen Thema. Zuvor von 16 -17.30 Uhr hält Carma das Tanz-Seminar  „Schöpfe dich neu – eine Entdeckungsreise zu dir selbst durch Bewegungen“ (45 Euro) und Sina das Kurzseminar „Raum für deinen Traum – Es ist Zeit deinen Kokon zu verlassen“ (90 Euro). Die Dhunizeremonie am Sonntag beginnt um 8 Uhr.  „Schenke deiner Seele ein Lachen – Lachen ist gesund“ ist das Thema des anschl. Workshops mit Joana (15 Euro, 9.30 – 11 Uhr) und um 11 Uhr beginnt das Tagesseminar: „Mutter Erde – Werde dir deiner weiblichen Kräfte und Potenziale bewusst“ mit Carma (11 bis 18 Uhr, 250 Euro).

Am 14. Dezember (Freitag) findet der Darshan mit anschl. Lecture parallel zu Fe San Shakti und dem Segen der Einheit von Jaruh statt.

Zuvor, von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr bieten Fe San und Jaruh das Seminar „Einheit mit dem Göttlichen Thron“ (200 Euro) an. Die Impulse des Göttlichen Throns berühren unsere Erde. Sie wollen durch unser Leben zur Manifestation kommen. In diesem Seminar geht es um Demut, Liebe und das bedingungslose Erkennen und Annehmen unseres eigenen Wesenskerns im Lichte des Göttlichen Throns. Da es hier eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl gibt, meldet euch bitte bis zum 12.12. in unserem Büro an.

Fire and Love

Am 8. Dezember um 14 Uhr beginnt die Einweihung in das Christus-Feuer-Ritual „Fire and Love“mit Fe San und Selina. Das Seminar bedeutet ein tiefes Verschmelzen mit dem Christuslicht und eine Transformation unserer christlich geprägten Wurzeln bis in die zum Teil noch unbewussten Schichten. Wir dürfen eintauchen in die eigene Vision im Licht des Christus. Nach dem 1,5 tätigen Seminar (der Abend ist eingeschlossen) darf jeder Teilnehmer das Ritual „Fire and Love“ inklusive Visionsfindung selbständig durchführen. Die Schulung endet am Sonntag gegen 13 Uhr, Kosten: 500 Euro.

Weitere Termine

Vom 7. bis 9. Dezember gibt Sina ihr Seminar: „Das innere Kind, erwachen im Licht der Göttlichen Mutter“.

Die Ausbildung zum Alpha Chi Consultant mit Sumara Creuzberg beginnt am 10. Dezember. Die letzte Ausbildung zum spirituellen Berater in diesem Jahr ist zugleich auch die letzte zum alten Preis. Nach vielen Jahren Preisstabilität werden wir die Preise im nächsten Jahr dem neuen Preisniveau angleichen.

Am 24. Dezember laden wir um 15.30 Uhr zur Christmette ein. Wir wollen ein Christusfeuer entzünden und die Wiederankunft des Christuslichts in unserem Herzen feiern. Ab 14.30 Uhr seid ihr herzlich zu Glühwein und Punsch eingeladen.

Weitere Termine, Vorträge oder Details findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

 Vorschau für Januar

Am 6. Januar um 11 Uhr beginnt das Neujahrsseminar mit Agni und MaRa. Am Vorabend gibt es Darshan und den Segen der Göttlichen Mutter mit MaRa.

Falls ihr sie noch nicht gelesen habt, schaut auch in unsere letzten Blogs rein:
Pizza oder Spiritualität von Sina,
Rückführungen – eine Reise ins Innere von Fe San oder
Da muss es noch mehr geben von Selina.

Wir wünschen euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit mit Räumen für euch selbst, für Stille und für ganz viel Liebe.

Von Herzen und mit vielen Adventsgrüßen

Das Team von Amritabha

Dieser Beitrag wurde unter Amritabha veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Einladungen in der Weihnachtszeit

  1. Raho sagt:

    Hi ihr Lieben,
    das Thema „Pizza“ interessiert mich 😉 aber da fehlt der Link! Wo finde ich den?
    Smiles
    Raho

    • Fe San sagt:

      Hallo Raho, der Blog kommt direkt unter diesem hier. Wenn man unten angekommen ist, sieht man schon den Titel. Mit deinen Adleraugen findest du das bestimmt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Antispam-Schutz *