Light of Christ is born

24291514_10150954984429996_4712446497152721978_o

Weihnachten 2017

Vor 17 Jahren zum Ende des Weg ins Lichts bekam ich die Lebensaufgabe ein Kind zu gebären, ein enger Vertrauter von Jesus hieß es. Es zeigte sich in einer cremefarbenen Rose. Heute weiß ich, dass ich selbst diese Rose bin, dass das Christuslicht in meinem Herzen wiedergeboren wurde, sowie auch in den Herzen vieler anderer. Und vor allem auch im Herzen von Amritabha. Heute möchte ich danke sagen, für diese Gemeinschaft des Feuers, des Lichts und der Liebe. Ich spüre immer mehr, wie wir zusammenfließen und einen neuen Weg schöpfen, den noch so viele auf der Erde gehen werden.

In Amritabha wurden die Weichen gestellt. Hier wurden die ersten großen Gruppen von Beratern, Lehrern und Lichtzentrumsleitern ausgebildet und in die Welt entlassen. Amritabha war der Ort der Transformation und der Heilung, der Konfrontation, der Neugeburt und der Zusammenführung in Liebe. Wir haben alle unseren Dienst getan, so gut wir es konnten. Auch wenn wir es nicht immer gleich erkannten, ist das Licht in uns herangereift, beschützt, gehütet und genährt durch Agni`s Liebe und die Unterstützung vieler Wesen.

25590486_1949001945114731_946389579_oIm nächsten Jahr wird Amritabha 20 Jahre. Was kommt dann? Was bringt die neue Zeit? Wir haben gelernt, nicht mehr zu erwarten, sondern zu lieben. Sich in Liebe zu öffnen für das, was ist und durch uns kommen will. Zu tun was ansteht mit Tatkraft und dem Vertrauen, dass es richtig ist und dass es unser Weg ist.

Amritabha ist für mich mehr als nur ein Haus, es ist ein Zuhause für viele und das soll es auch in Zukunft bleiben. Ein Ort, der alte und neue Wege verbindet, an dem neues Wissen geborgen wird, an dem sich Menschen treffen, um Liebe, Glücklichsein und Wissen zu teilen. Ein Ort, der für alle Menschen da ist, die sich selbst erkennen und leben wollen.

Wir  – Sola, Wandana, Jaruh, Sina, Joshua, Gauri und ich – wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und ein gesegnetes, glückliches neues Jahr 2018.

Wir freuen uns, euch nächstes Jahr hier zu begrüße, vielleicht zum 20-jährigen Jubiläum, was wir zum Lichtfest Anfang Juni feiern. 

In Liebe und Freude
Fe San

 

24291514_10150954984429996_4712446497152721978_o

 

 

 

Christmas 2017

17 years ago, at the end of the Path into Light, I got the life-task of giving birth to a child, a close confidant of Jesus Durga said to me. It showed up in a cream-colored rose. Today I know that I myself am this rose, that the Christ light has been reborn in my heart, as well as in the hearts of many others. And above all, in the heart of Amritabha. Today I want to say thank you for this community of fire, light and love. I feel more and more, as we flow together and create a new path that so many will go on Earth.

In Amritabha the course was set. Here, the first large groups of counselors, teachers and lighting center leaders were trained and sent to the world. Amritabha was the place of transformation and healing, of confrontation, of new birth and of coming again together in love. We all did our service as best as we could do. Even though we did not always recognize it, the light within us has ripened – protected and nourished by Agni’s love and the support of many beings.

25590486_1949001945114731_946389579_oAmritabha will turn 20 next year. What comes next? What brings the new time? We have learned to expect no more but to love. To open oneself in love for what is and wants to come through us. Doing what is needed with drive and confidence that it is right and that it is our way.

Amritabha is more than just a house to me, it’s a home for so many and that’s the way it should be in future. A place that combines old and new ways, where new knowledge is saved and where people come together to share love, happiness and knowledge. A place that supports everyone who want to recognize her- or himselves and live her/his light.

We  – Sola, Wandana, Jaruh, Sina, Joshua, Gauri and me – wish you a Merry Christmas and a very Happy New Year 2018.

We are happy to welcome you next year, maybe for the 20th anniversary, what we celebrate at the light festival in early June.

In love and joy
Fe San

Dieser Beitrag wurde unter Amritabha veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Light of Christ is born

  1. Irka sagt:

    Wie schön, wie sanft, wie berührend. Freude entsteht in meinem Herzen beim Lesen deiner Zeilen, sehr gerne komme ich immer wieder „Nachhause“ zu euch, ja auch für mich ist es ein Zuhause geworden – und ich freu mich sehr, das Jubiläum mit zu feiern!

    Auch von mir zu euch ein schönes Weihnachtsfest, ich hab euch immer in meinem Herzen,
    Love, Irka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Antispam-Schutz *